Wie fühlt sich die neue Zeit an?

Immer wieder wird von der neuen Zeit gesprochen, die kommen wird, gerade anfängt.
Die Gesellschaft ist im Wandel. Die technischen Entwicklungen und der Fortschritt kommen schneller und schneller.

Wie fühlt sich die neue Zeit an (3)

Vertraute Strukturen verschwinden. In welche Richtung wird es gehen? Wissen wir, wie das Leben in der neuen Zeit funktioniert? Wie wünschen wir uns das Leben? Was bringt unser Herz zum Lachen? Träumen wir von Harmonie und Gemeinschaft? Wir sind hilfsbereit und liebevoll miteinander. Wir sind verantwortungsbewusst. Nicht der persönliche Profit, sondern das gemeinsame Wohl stehen im Mittelpunkt.

Wie weit leben wir diese Werte schon? Wie könnte das konkret aussehen – so im alltäglichen Leben?

Ich möchte mit euch teilen, was mich am letzten Wochenende beschäftigt hat. Müde und rundum glücklich wieder zuhause merke ich, dass ich ein bisschen neue Zeit erlebt hatte. Es war nichts kompliziertes, nichts abgehobenes – ich war Obstbäume schneiden auf einer Streuobstwiese. Es ist eine historische Anlage auf einem Klostergelände und eine Freundin leitet ein Naturschutz-Projekt dort. Statt Geld zu sammeln und eine professionelle Baumpflege zu beauftragen, hatte sie Ehrenamtliche eingeladen.

Freitag morgen waren gut 20 Menschen dort und jeder hatte Werkzeug mitgebracht: Scheren, Sägen, echtes Spezialwerkzeug, Leitern, Handschuhe. Und ein erfahrener Baumpfleger war da, der eine Einführung gemacht und immer wieder gezeigt hat, wie und warum er etwas schneiden würde.

Und dann ging es los: Schneiden, das Schnittgut wegtragen, den Verbissschutz wegen der Schafe reparieren, … , in kleinen oder größeren Teams, alleine, einander unterstützend, inspirierend, geschäftiges Treiben überall. Zwei Tage lang, bis es dunkel wurde und das Arbeiten unmöglich machte.

Keiner der Helfer hat dafür etwas bekommen außer den Eintopf zum Mittag und Getränke, nicht einmal die Fahrtkosten. Dabei hatten einige sogar mehr als zwei Stunden Weg.

Was hat das mit der neuen Zeit zu tun?

 

Jeder einzelne hatte angepackt und sich mit seinen Fähigkeiten eingebracht. Ja, da waren mehrere dabei, die „normalerweise“ mit solcher Tätigkeit ihren Lebensunterhalt verdienen. Doch hier gab es nichts zu verdienen. Und da waren Menschen, die so etwas noch nie gemacht hatten.

Beseelt von dem Wunsch, den ökologisch wertvollen Obstbaumbestand zu erhalten, haben alle sich eingesetzt. Jeder nach seinen Möglichkeiten mit Freude am Tun und an der Gemeinschaft. Und mit Dankbarkeit wurde nicht gespart: für die tolle Arbeit, für das schöne Wetter, für das leckere Mittagessen, für das Leiter festhalten, für die Erklärung, für das Zuhören, für das Leihen der Säge, für das nette Wort, für das Bringen von Getränken, für die frisch geborenen Lämmer, für das Kennenlernen und die Inspiration. Nicht nur ich bin zwar müde doch rundum glücklich nach Hause gefahren.

Neue Zeit? Das gab es doch schon immer. Stimmt! Engagement ist nicht neu. Liebevoller Umgang und Dankbarkeit sind auch nicht neu. Aber welchen Raum nehmen sie in unserem Alltag ein? Welche Bedeutung wird ihnen gegeben? Welche Prioritäten bestimmen unser Leben?

 

Sind wir bereit für die neue Zeit?

Leben wir aus der Fülle unseres Herzens, getragen vom Vertrauen in das Leben und seinen höheren Sinn? Oder fühlen wir uns getrieben, ängstlich, ausgenutzt? Erscheint das Leben wie ein Hamsterrad oder genießen wir jede Minute und verleihen unserer Berufung Ausdruck?

Ja, dieses Wochenende fühlt sich wie die neue Zeit an. Mitten in meinem Alltag. Mitten in jedem Alltag. Achten wir darauf. Feiern wir diese Momente und kreieren wir sie. Zunehmend mehr. Jeden Tag.

Die Audios mit Binauralen Beats helfen uns dabei, uns selbst zu erlauben, das Leben zu genießen und solch schöne Momente zu schaffen. Für uns selbst und für andere. Einfach so. Ohne kompliziert zu sein. Denn die neue Zeit ist neu und anders – und schon da!

Wenn Dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn bitte!

Zusammenfassung
Wie fühlt sich die neue Zeit an?
Wie fühlt sich die neue Zeit an?
Kurzbschreibung
Immer wieder wird von der neuen Zeit gesprochen, die kommen wird, gerade anfängt. Die Gesellschaft ist im Wandel. Die technischen Entwicklungen und der Fortschritt kommen schneller und schneller.
Autor
Binaurale-Beats - "unabhängiges DM-Harmonics PartnerTeam"
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!

Pin It on Pinterest