Woran kann es liegen, wenn uns manche Menschen aufregen?

Es gibt Menschen, die regen uns einfach auf! Sie haben etwas an sich, dass uns so richtig nervt und auf die Palme bringt. In ihrer Gegenwart sind wir oft gestresst und nicht in unserer Mitte.

Spiegelbild einer Frau

Manchmal sind es nur Kleinigkeiten, aber trotzdem lassen sie uns nicht kalt. Und das ist gut so!

Das soll gut sein? Genervt und gestresst zu sein? Ja, wenn man es von einer bestimmten Seite betrachtet, ist es gut, von diesen Menschen einen Schubs zu bekommen. Ein Schubs in Richtung Veränderung kann es werden, wenn wir uns darauf einlassen.

Es fällt uns Menschen nicht leicht, uns über eigene Eigenschaften bewusst zu werden. Oft erkennen wir bestimmte Eigenschaften nicht, wir haben einen blinden Fleck. An dieser Stelle setzt der Wert des gespiegelten Verhaltens ein. Wenn wir nicht gespiegelt werden, können wir uns nicht gut wahrnehmen. Ein menschlicher Spiegel tut da gute Dienste!

Menschliche Spiegel wirken nur, wenn sie uns Eigenschaften spiegeln, die ähnlich oder gleich sind. Das ist der Moment, der uns berührt, uns wach rüttelt und die Aufmerksamkeit auf den Moment lenkt. Frag dich doch einmal in so einem Moment des Wachrüttelns: Warum regt mich das jetzt so auf? Was hat das mit mir und meinen Eigenschaften zu tun?

Dabei gibt es grundsätzlich 2 verschiedene Möglichkeiten, warum uns dieses Verhalten so berührt.

Die 1. Art der Selbsterkenntnis

Die 1. Möglichkeit besteht darin, dass mich dieser Mensch und seine Eigenschaften deshalb so aufregt, weil ich dieselben Eigenschaften in mir habe, mir dessen aber noch nicht bewusst bin.

Denke einmal darüber nach! Wer regt sich am meisten über den dominanten Chef auf? Richtig, der Kollege, der selbst immer wieder aneckt mit seiner dominanten Art.

Wer kritisiert das ständige Nörgeln seiner Mutter am meisten? Diejenige, die selber die größte Nörgeltante ist!

Wer kann es nicht ertragen, den ausufernden Erzählungen eines Nachbarn zuzuhören? Derjenige, der selbst mehr als genug redet.

Jedes Mal, wenn wir uns förmlich getriggert fühlen von einem bestimmten Verhalten eines anderen Menschen, ist dies auch die Chance, etwas über uns zu lernen. In der Reflektion erkennen wir uns durch den Spiegel eines anderen Menschen. So besteht die Möglichkeit, zunächst zur Selbsterkenntnis zu gelangen. Wenn wir uns in der Rolle wiederfinden, unter dem Verhalten eines anderen Menschen zu leiden, dann ist dies auch die Gelegenheit, einmal die Kehrseite der Medaille zu erkennen. Wir erhalten so die Chance, unsere Eigenschaften aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Und können eine Veränderung vornehmen. Wenn du noch am Wahrheitsgehalt dieser Gesetzmäßigkeit zweifelst, dann ist es für den Anfang sehr gut, erst einmal andere Menschen daraufhin zu beobachten. Wenn du im Laufe deiner Beobachtung dann merkst, dass dieser Zusammenhang bei Anderen zutrifft, dann wird es dir auch leichter fallen, dich selbst daraufhin kritisch zu hinterfragen.

Es gibt allerdings noch einen anderen Grund für die Aufregung.

Die 2. Art der Selbsterkenntnis

Es kann auch sein, dass du deshalb innerlich so berührt vom Verhalten eines anderen Menschen bist, weil dieser sich schon etwas erlaubt, was du dir noch versagst. Du hättest es auch gerne, gestehst es dir aber noch nicht zu! Auch hier geht es wieder um eine bestimmte Eigenschaft, die auch in dir ruht, die du aber noch nicht in dein Leben integriert hast.

Wenn du z.B. ein eher perfektionistischer Mensch bist, dann kann es sehr gut sein, dass dich unordentliche, betont lässige Typen aufregen. Warum ist das so? Weil dich dein Perfektionismus innerlich im Griff hat, du bist ihm zwanghaft ausgeliefert. Jedes Mal, wenn du siehst, wie locker und leicht so ein Typ durch sein Leben geht, dann gibt dir das deshalb einen Stich, weil dir ein bischen von dieser Art fehlt. Du bist noch nicht im guten Gleichgewicht, daher sind solche Menschen eine super Gelegenheit, dich einmal zu fragen, wo dir diese lockere Art gut tun würde? Wo in deinem Leben ist es freier und angenehmer, auch einmal vom zwanghaften Perfektionismus loszulassen? Das bedeutet jetzt nicht, dass du eine totale Kehrtwende brauchst, aber eine angemessene Prise der gegenteiligen Eigenschaft würde dein Leben leichter machen.

 

 

Vielleicht bist du ein Arbeitstier? Du hast ein stark ausgeprägtes Pflichtgefühl und kannst nicht eher locker lassen, bis auch die letzte Pflicht erfüllt ist? Dann frage dich doch einmal, warum dich der Kollege so triggert, der in diesem Bereich so ganz anders ist. Er hat eine wichtige Botschaft für dich!

Machst du deine Arbeit noch mit Freude? Oder wirst du eher von einer zwanghaften, preußischen Pflichterfüllung getrieben? Dann hast du im Kollegen deine Antwort. In dem Fall schickt dir das Leben in Form dieses Kollegen eine lebendige Erinnerung, diese unausgeglichene Art endlich einmal anders zu betrachten. Du kannst dich fragen: Wo täte mir diese Art des Kollegen gut? In welcher Situation würde sich mein Leben freier und schöner anfühlen? Es reicht für den Anfang, dass auf diese Frage wenigstens eine Situation vor deinem inneren Auge ersteht. Dann hast du die Antwort, die dieser Kollege als Geschenk für dich mitbringt.

Chancen für Selbsterkenntnis und Wachstum

Egal ob die 1. oder auch die 2. Möglichkeit auf dich und die jeweilige Situation zutrifft, sind sie doch in beiden Fällen eine echte Chance für inneres Wachstum. Jedes Mal, wenn du diese Chance ergreifst, wird dich in Zukunft die gespiegelte Eigenschaft weniger aufregen. Du bist ein Stück über dich selbst hinaus gewachsen! Also halte die Augen auf und suche nach der Wachstumsmöglichkeit, die deine Mitmenschen dir bringen.

 

 

Zusammenfassung
Woran kann es liegen wenn uns manche Menschen aufregen?
Woran kann es liegen wenn uns manche Menschen aufregen?
Kurzbschreibung
Es gibt Menschen, die regen uns einfach auf! Sie haben etwas an sich, dass uns so richtig nervt und auf die Palme bringt. In ihrer Gegenwart sind wir oft gestresst und nicht in unserer Mitte. Manchmal sind es nur Kleinigkeiten, aber trotzdem lassen sie uns nicht kalt.
Autor
Binaurale Beats - Unabhängige DM-Harmonics Partner-
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!

Subscribe To Our Newsletter

Join our mailing list to receive the latest news and updates from our team.

You have Successfully Subscribed!